Embird Embroidery Software
Upgrade 2017

Wie schreibt man Disketten für die D1

Dieses Tutorial beschreibt, wie Sie mit Embird eine Diskette für Ihre D1 Stickmaschine beschreiben können. Stellen Sie bitte zunächst sicher, dass Ihre Maschine die jeweils aktuellste Programmversion von Husqvarna/Viking benutzt. Wenn nicht, laden Sie sich das entsprechende update von http://www.husqvarnaviking.com/us/3190_6597.htm herunter und spielen Sie es auf Ihre Stickmaschine.

1 - Starten Sie Embird. Das Programm öffnet als erstes den "Manager".

2 - Im "Dateien" Fenster am rechten Bildschirmrand, wählen Sie diejenigen Muster aus, die Sie auf eine Diskette für die D1 schreiben möchten. Um ein Muster auszuwählen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den Musternamen und klicken Sie mit der rechten Maustaste (Bild Nr.1).

Anmerkung: Sie können mehrere Dateien gleichzeitig auswählen und auf eine Diskette schreiben.Um mehrere Muster auszuwählen, bewegen Sie den Mauszeiger über den Musternamen des ersten gewünschten Musters im "Dateien" Fenster. Drücken Sie jetzt die linke Maustaste und halten Sie sie gedrückt, während Sie die Maus über weitere Musternamen ziehen. Wenn der Mauszeiger auf dem letzen gewünschten Musternamen steht, lassen sie einfach die linke Maustaste los.

Bild No. 1

Embird Tutorial - Wie schreibt man Disketten für die D1

3 - Klicken Sie auf "Rechter Arbeitsbereich -> Eingabe/Ausgabe Funktionen -> Designer 1 Diskette schreiben", um die ausgewählten Muster auf eine Diskette für die D1 zu schreiben (Bild Nr.2).

Bild No. 2

Embird Tutorial - Wie schreibt man Disketten für die D1

4 - Embird bittet Sie nun, eine leere, formatierte 2HD (Standard) Diskette in das Diskettenlaufwerk zu legen. Klicken Sie auf "OK", um fortzufahren.

Tipp:  Klicken Sie auf "Retry" /"Wiederholen", wenn Sie die Diskette zunächst formatieren möchten. Es erscheint dann die Standard Windows Dialogbox zur Diskettenformatierung.

Bild Nr. 3

Embird Tutorial - Wie schreibt man Disketten für die D1

5 - Wählen Sie das Menü, in das die ausgewählten Dateien geschrieben werden sollen (Bild Nr. 4). Sie können zwischen "Menü 1", "Menü 2", "Menü 3" und "Menü 4" wählen, alternativ such Embird das erste freie Menü auf der Diskette.

Warnung: Wenn Sie schon Muster mit Embird auf die Diskette geschrieben haben, können Sie diese Diskette noch mal benutzen. (ohne die Diskette vorher zu formatieren oder ihren Inhalt zu löschen) und Embird fügt die ausgewählten Muster dem gewünschten Menü hinzu. Wurde die Diskette allerdings mit einem anderen Programm geschrieben, müssen Sie die Diskette zuerst formatieren, Sie können hier keine Muster hinzufügen.

Bild Nr. 4

Embird Tutorial - Wie schreibt man Disketten für die D1

6 - Es dauert einen Moment, bis alle ausgewählten Muster auf die Diskette geschrieben werden. Der blaue Ladebalken unterhalb des Mittleren Arbeitsbereiches zeigt den Fortgang des Prozesses in Prozent an (Bild Nr.5).

Bild Nr. 5

Embird Tutorial - Wie schreibt man Disketten für die D1

7 - Wenn der Vorgang beendet ist, zeigt Embird dies an (Bild Nr.6).

Bild No. 6

Embird Tutorial - Wie schreibt man Disketten für die D1

Back to Embird Tutorial Contents