Embird Embroidery Software
Upgrade 2017

Bildschirmschoner exportieren

Das folgende Tutorial erklärt, wie Sie aus einer Musterdarstellung einen Bildschirmschoner für Windows (.SCR) machen können (mit Embird 2006 oder höher). Dieser Bildschirmschoner zeigt dann, wie ein Muster stickt. Die Einstellungen für den Bildschirmschoner nehmen Sie in Windows vor, wie bei allen Windows-Bidschirmschonern.

1 - Starten Sie Embird. Das Programm öffnet als erstes den "Manager".

2 - Im "Datei" - Fenster am rechten Bildschirmrand wählen Sie das Muster, aus dem Sie einen Bildschirmschoner machen möchten. Um ein Muster auszuwählen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den Musternamen und klicken Sie mit der linken Maustaste darauf (Bild Nr.1).

Anmerkung: Sie können auch mehrere Muster auswählen, wenn Sie einen einzelnen Bildschirmschoner machen möchten, der den Stickvorgang von mehreren Mustern hintereinander zeigt.Um mehrere Muster auszuwählen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den ersten Dateinamen im Dateifenster am rechten Bildschirmrand, halten Sie die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger über die Namen der nächsten Muster ziehen. Wenn Sie beim letzten Musternamen angekommen sind, lassen Sie die Maustaste los.

Bild Nr. 1

Embird Tutorial - Bildschirmschoner exportieren

3 - Klicken Sie auf "rechter Arbeitsbereich" -> Exportieren -> Bildschirmschoner exportieren, um eine Bildschirmschoner-Datei der ausgewählten Muster zu exportieren (Bild Nr.2).

Bild Nr. 2

Embird Tutorial - Bildschirmschoner exportieren

4 - Embird erstellt den Bildschirmschoner und nach einem Moment erscheint das "Speichern unter" - Fenster auf dem Bildschirm, so dass Sie  festlegen können, wo Sie die Bildschirmschoner-Datei speichern möchten. Wählen Sie das Verzeichnis "C:\WINDOWS"  (oder "C:\WINNT", falls Sie mit Windows NT arbeiten), um Ihren Bildschirmschoner direkt in Windows zu installieren. Klicken Sie auf "OK".

Tipp: Klicken Sie auf "Vorschau" im "Speichern unter" Fenster, wenn Sie den Bildschirmschoner vor dem Speichern ansehen möchten.

Bild Nr. 3

Embird Tutorial - Bildschirmschoner exportieren

5 - Der Bildschirmschoner wird gespeichert und in Windows installiert. Klicken Sie auf "Start -> Systemsteuerung -> Anzeige, um ein Dialogfenster mit den Anzeigeoptionen zu öffnen. Unter "Bildschirmschoner" wählen Sie den neuen Bildschirmschoner aus der Liste der Optionen (Bild Nr.4).

Bild Nr. 4

Embird Tutorial - Bildschirmschoner exportieren

6 - Unter "Einstellungen" können Sie verschiedene Eigenschaften des Bildschirmschoners ändern, z.B. Geschwindigkeit, Hintergrundfarbe usw. (Bild Nr.5). Bestätigen Sie die neuen Einstellungen mit "OK.

Bild Nr. 5

Embird Tutorial - Bildschirmschoner exportieren

7 - Wenn Ihr Computer nun eine Weile nicht benutzt wird, startet der Bildschirmschoner und zeigt die Simulation eines Stickvorgangs der von Ihnen ausgewählten Muster (Bild Nr. 6).

Bild Nr. 6

Embird Tutorial - Bildschirmschoner exportieren

Back to Embird Tutorial Contents