Embird Embroidery Software
Upgrade 2017

Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

1 - Wechseln Sie zum "Editor".

2 - Klicken Sie auf "Hoop Size". (Bild Nr. 1).

Bild No. 1

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

3 - Wählen Sie Giant Hoop-It-All™ aus. (Bild Nr. 2).

Merke: Wenn Sie das bereits getan haben, so überpüfen Sie die Markierungen auf dem Rahmen, die die A, B, C, D, und E Positionen markieren. Für Pfaff und Janome Maschinen, gehen Sie diesen Pfad Editor-> Options -> Hoop Size, klicken Sie auf "Print Rulers" in der Nähe des Namens des Rahmens. Das druckt vier Lineare auf Ihrem Drucker aus, die Sie auf den Rahmen des GHIAs kleben sollten. Dies bietet korrekte Positionierungpunkte für Ihre Stickmaschine. Die GHIA für Viking und Brother Maschinen haben vier eingezeichnete Linien für die A, B, C und D Positionen auf dem Rahmen und der untere Teil des Rahmens wird für die Position E verwendet.

 Bild No. 2

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

4 - Ein leerer Rahmen wird erstellt. (Bild Nr. 3).

Die Mitte des Rahmens ist möglicherweise grau. Das bedeutet, dass dieser Bereich nicht gestickt werden kann. Auch die Ränder und Ecken des Rahmens können grau sein. Diese Bereiche sind für die Nadelbewegungen reserviert und sind somit nicht verfügbar.

In dem Rahmen sehen Sie lila, gelbe, weisse und blaue Linien. Die Farben werden weiter unten erklärt. Es werden auch alle Unterrahmen eingezeichnet, deswegen erscheint der Arbeitsbereich besonders verwirrend. Ein Unterrahmen kennzeichnet einen stickbaren Bereich an einer Stelle im GHIA. Sie können die Rahmenseiten aus- und einblenden mit Alt+Up (Pfeil rauf), Alt+Down (runter), Alt+Left (links) / oder Alt+Right (rechts) (oder mit "View -> Hoops In Giant Hoop-It-All" ) Sie können auch alle gleichzeitig ein- oder ausblenden mit Alt+Einfg .

Alle Rahmenseiten funktionieren wie Magnete. Wenn Sie eine Seite ausblenden, dann wird deise die Designe nicht mehr anziehen , solange Sie sie nicht wieder einblenden. Auf diese Weise können Sie die Designe Seite für Seite bearbeiten, angefangen auf der rechten Seite, oben endend. Alle Designe, die zu einer Seite gehören, werden auch in deren Farbe dargestellt. (lila, gelb, weiss oder blau), aber nur, wenn die Seite ausgeblendet ist. Auf diese Weise können Sie sehen, zu welcher Seite ein Design gehört - blenden Sie alle Seiten aus und schauen Sie es an. (Alt+Einfg).

Bild No. 3

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

5 - Seite anfangen. Blenden Sie alee anderen Seiten aus mit "View -> Hoops In Giant Hoop-It-All". (Bild Nr. 4).

Bild No. 4

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

6 - Merge the designs into hoop. Use "File > Merge" command to merge a file.(Picture No. 5). For futher information on merging files, please see step 4 in Open Designs for Giant Hoop-It-All(tm) tutorial.

Bild No. 5

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

7 - Kleben Sie das Design in den Rahmen. Benutzen Sie dazu "File -> Merge".(Bild Nr. 5). Lesen Sie mehr darüber im Schritt 4 in Designe für Giant Hoop-It-All(tm) öffnen.

Bild No. 6

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

8 - Das Design übersteigt die Ausmasse des Rahmens, deswegen muss es gesplittet werden.  (Bild Nr. 7). Lesen Sie dazu mehr in Interaktive Freihand Aufspaltung.

Bild No. 7

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

9 -  Wiederholen Sie das Splitten solange bis alle Objekte in einen Teilrahmen passen. (Bild Nr. 8). Manchmal muss man dazu die Reihenfolge der Objekte verändern. Ziehen Sie die Objekte in dem Objects Order Bar (rechte Bildschirmseite) an die richtige Stelle.

Bild No. 8

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

10 - Wenn Sie das Splitten beendet haben, dann blenden Sie die rechte Seite aus. (Alt+Rechts). Alle Objekte, die zu der rechten Seite gehören, sollten in lila Farbe erscheinen(Bild Nr. 9). Wenn einige Objekte nicht in dieser Farbe dargestellt sind, dann heisst dies, dass sie nicht in den Unterrahmen passen und daher erst gesplittet werden müssen. (drücken Sie Alt+Rechts um die rechte Seite wieder einzublenden und wiederholen Sie Schritt 8). Designe in der Mitte des Rahmens (im grauen Feld) können nicht gespeichert werden. Sie müssen diese entweder löschen oder beim Sticken überspringen.

Bild No. 9

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

11 - Blenden Sie die nächste Seite ein und wiederholen Sie die Schritte 6 bis 10.

12 - Wenn Sie alle vier erstellt haben, dann wählen Sie"File -> Save As..." (Datei -> Speichern als...) aus. Embird speichert daraufhin die Teile auf die Festplatte. Sie werden in dem "Save As" Dialog nach dem Dateinamen gefragt, aber nur die ersten 5 Buchstaben werden beachtet. Die restlichen Stellen werden für die Spreicherung der Informationen über die Position des Designs in dem Rahmen verwendet. Z.B:. lette_bc.hus bedeutet, dass die Datei  unten an der Position C ist. Das ist recht hilfreich während Sie das Design sticken, oder wenn Sie die Teildesigne zur weiteren Bearbeitung zu einem späteren Zeitpunkt wieder öffnen. (Bild Nr. 10).

Merke 1 - Für Benutzer von Viking und Babylock: Die Positionen A, B, C, D entsprechen den Markierungslinien auf Ihrem Giant Hoop-It-All(tm). Die Position E ist der untere Bereich der Schiene.

Merke 2 - Für Benutzer von Janome: Die Positionen werden wie folgt bestimmt: Befestigen Sie die Halterung an der Stickmaschine machine und klemmen Sie die Schiene an den unteren Teil der Halterung. Verwenden Sie die untere Seite als Referenz (Orientierungspunkt)

A: Lassen Sie die Schiene in der Halterung nach unten gleiten bis der untere Teil der Halterung sich mit dem zweiten Loch der oberen Seite kreuzt.

B: Der Rahmen soll nach oben gleiten, bis der untere Teil der Halterung direkt über die rote horizontale Linie liegt.

C: Der Rahmen soll nach oben gleiten, bis der untere Teil der Halterung das dritte Loch kreuzt.

D: Der Rahmen soll auf halber Höhe zwischen dem 3. und dem 4. Loch liegen. (Das entspricht der Länge von 34mm.)

E: Der Rahmen soll nach oben, bis der untere Til der Halterung das vierte Loch schneidet.

Sie können vier Lineare ausdrucken und an die Schienen des GHIA kleben. Das ermöglicht die korrekte Positionierung der Maschine. Benutzen Sie dazu "Print Rulers" (Lineare drucken) im Editor -> Options -> Hoop Size, in der Nähe des Namens der Rahmens.

Merke 3 - Für Benutzer von Pfaff: Die Positionen werden wie folgt festgelegt: Für Benutzer von Janome: Die Positionen werden wie folgt bestimmt: Befestigen Sie die Halterung an der Stickmaschine machine und klemmen Sie die Schiene an den unteren Teil der Halterung. Verwenden Sie die untere Seite als Referenz (Orientierungspunkt)

A: Lassen Sie die Schiene in der Halterung nach unten gleiten bis der untere Teil der Halterung sich mit dem zweiten Loch der oberen Seite kreuzt.

B: Der Rahmen soll auf halber Höhe zwischen dem 2. und dem 3. Loch liegen (Das sind 33 mm von der unteren Ecke des oberen Loches.)

C: Der Rahmen soll nach oben, bis die Halterung gerade das dritte Loch verdeckt.

D: Der Rahmen soll auf halber Höhe zwischen dem 3. und dem 4. Loch liegen. (Das entspricht 33 mm von der unteren Ecke des oberen Loches.)

E: Der Rahmen soll nach ober, bis die Halterung das vierte Loch verdeckt.

Sie können vier Lineare ausdrucken und an die Schienen des GHIA kleben. Das ermöglicht die korrekte Positionierung der Maschine. Benutzen Sie dazu "Print Rulers" (Lineare drucken) im Editor -> Options -> Hoop Size, in der Nähe des Namens der Rahmens.

Bild No. 10

Embird Tutorial - Designe für Giant Hoop-It-All™ speichern

Back to Embird Tutorial Contents