Embird Embroidery Software
Upgrade
Upgrade 2018

Drucken & Sticken

Dieses Kapitel beschreibt wie man die Drucken & Sticken - Funktion in Embird benutzt. Drucken & Sticken Technologie funktioniert folgendermassen: Sie können ein Bild als Hintergrund für ein Stick-Design auswählen. Dieses Bild können Sie vergrössern oder verkleinern, anschliessend auf ein aufbügelbares Papier ausdrucken (als ein Spiegelbild). Der Ausdruck wird dann auf ein Stück Stoff aufgebügelt, ausgeschnitten und in den Rahmen gespannt. Das Stickdesign wird anschliessend darübergestickt..

Voraussetzung für diesen Abschnitt ist, dass Sie einige Bilder und Designe haben, die Sie auf das Bild sticken möchten..  Weiter unten wird erklärt, wie Embird diesen Prozess vereinfachen kann.

Merke: Sie können zahlreiche kostenlose Drucken & Sticken Beispiele von der Adresse http://www.vikingemnet.com herunterladen, sie befinden sich in  Downloads > Sample Galleries > Print section.

1 - Starten Sie Embird und klicken Sie auf "Editor".

2 - Öffnen Sie das Hintergrundbild. (Bild Nr. 1). Benutzen Sie "Image -> Open" (Bild > Öffnen) , um das Bild zu öffnen.

3 - Mit "Image -> Set Size" (Bild > Grösse setzen) verändern Sie die Ausmasse des Bildes.

Bild Nr. 1

Embird Tutorial - Drucken & Sticken

4 - Wählen Sie "File -> Merge" (Datei > Kombinieren) , um ein oder mehrere Designe, die zu dem Bild gehören, zu kombinieren. (Bild Nr. 2). Benutzen Sie nicht "Open" (Öffnen), denn dadurch wird das Hintergrundbild gelöscht.

Bild Nr. 2

Embird Tutorial - Drucken & Sticken

5 - Beim Öffnen der Designe werden Sie nach deren Position gefragt. (Bild Nr. 3). Das ist für Designe wichtig, die vorher für die Drucken & Sticken Funktion vorbereitet wurde. Das wird im Schritt 8 erklärt. Klicken Sie an dieser Stelle einfach auf Cancel (Abbrechen).

Bild Nr. 3

Embird Tutorial - Drucken & Sticken

6 - Wenn Sie alle Designteile geöffnet haben, können Sie deren Position über dem Bild verändern, sofern sich diese nicht an den gewünschten Stellen befinden. (Bild Nr. 4). Gelegentlich kann es erforderlich sein, die Designe aufzusplitten, da jedes Teil in einen der unteren Rahmen:

- 100 x 100 mm Rahmen für .PES, .PEC & .HUS,

- 125 x 90 mm Rahmen für .SEW,

- 140 x 200 mm Rahmen für .JEF,

- 120 x 115 mm für .PCS & .PCM,

- 130 x 240 mm für .XXX.

Lesen Sie Interaktive Freihand Ausspaltung wenn Sie mehr über das Aufteilen der Designe erfahren wollen.

Bild Nr. 4

Embird Tutorial - Drucken & Sticken

7 - Nun sind alle Teile an der richtigen Stelle. (Bild Nr. 5). Wir haben auch geprüft, ob die Teile nicht größer sind, als der Rahmen (Schritt 5).

Bild Nr. 5

Embird Tutorial - Drucken & Sticken

8 - Speichern Sie die Teile auf die Festplatte mit "File -> Save As". Embird öffnet ein Dialogfenster, in dem Sie Format und Name des Designs angeben können. Die Namen der einzelnen Teile werden automatisch von Embird vergeben., z.B.: wenn Sie "babybook.hus" als Name angeben, Embird wird den ersten Teil unter "babybook_1.hus", speichern, den zweiten unter "babybook_2.hus", usw. Während das Teildesign gespeichert wird, zeichnet Embird einen kleinen schwarzen Punkt in das Bild, welcher den Mittelpunkt des Rahmens des jeweils zu speichernden Teiles markiert. Das vereinfacht das Sticken, weil Sie so den Stoff genauer einspannen und den Nadel besser positionieren können. Nach dem Speichern erscheint eine Tabelle mit den Positionen. Sie können diese Tabelle ausdrucken und später verwenden, wenn Sie das Design wieder öffnen - siehe Schritt 5.

9 - Klicken Sie auf "Image -> Save", um das veränderte Hintergrundbild zu speichern. Wenn Sie das Bild speichern, werden Sie von Embird gefragt, ob Sie auch eine spezielle Datei mit der Erweiterung .BMQ erstellen wollen. Diese Datei speichert die Positionen der gespeicherten Designe. Es kann sehr nützlich sein, wenn Sie gespeicherte Teilmuster öffnen wollen. Wenn Sie Embird erlauben, diese Datei zu erstellen, dann wird das Positionsfenster im Punkt 5 wird automatisch mit den richtigen Daten gefüllt.

10 - Drucken Sie das Hintergrundbild aus. Klicken Sie auf " Image > Print Preview" (Bild > Druckvorschau) , um zu sehen, wie das Bild gedruckt würde. Embird fragt Sie, ob Sie das Spiegelbild oder das normale Bild ausdrucken wollen. Fahren Sie mit " Image > Print" (Bild > Drucken) fort, wenn Ihnen die Vorschau zusagt.

Back to Embird Tutorial Contents