Embird Embroidery Software
Upgrade
Upgrade 2018

Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

1 - Starten Sie Embird und klicken Sie entweder auf den Digitizing Studio Icon, oder wechseln Sie zum Editor ..

2 - Dort wählen Sie "Einfügen” - "Studio/ Sfumato Muster einfügen”

3 - Kurvenobjekte können Sie mit folgenden Werkzeugen zeichnen: "Füllflächen", "Sfumato", "Aussparung", "Prägelinien", "Satin", "Satin mit Textur", "Linien", "Verbindung", "Applikation und "Applikation mit Aussparung" (diese Werkzeuge sind auf dem Bild Nr. 1 rot umrandet).

Bild Nr. 1

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

4 - Wählen Sie das Werkzeug für Füllflächen

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehenaus der Werkzeugleiste am linken Bildschirmrand. Bewegen Sie den Mauszeiger zu dem Ort auf der Arbeitsfläche, wo der erste Kontrollpunkt entstehen soll und klicken Sie dort mit der linken Maustaste. Sie sehen den ersten Kontrollpunkt. (Bild Nr. 2).

Bild Nr. 2

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

5 - Wenn Sie neue Objekte zeichnen, können diese aus Geraden oder Kurven bestehen, je nachdem was Sie im entsprechenden Kästchen ausgewählt haben (s. Bild 3). Wählen Sie das Kurvensymbol, um Kurven zu zeichnen. Diese haben dann zwischen den Kontrollpunkten sogenannte Kurvenpunkte, mit denen Sie die Krümmung der Kurve beeinflussen können. Klicken Sie nun irgendwo auf die Arbeitsfläche, um einen weiteren Kontrollpunkt zu platzieren (Bild Nr. 3).

Bild Nr. 3

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

6 - Der quadratische Kontrollpunkt ist der Endpunkt der Kurve, der kleine Kreis ist der Mittelpunkt der Kurve. Bewegen Sie diesen Mittelpunkt - oder Kurvenpunkt, um die Form der Kurve zu verändern. (Bild Nr. 4).

Bild Nr. 4

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

7 - Das Kästchen "Zuerst der Mittlere Punkt" (Bild Nr. 5) hat folgende Bedeutung: Wenn dort kein Häkchen gesetzt wurde, werden immer dort, wo Sie mit der Mause klicken, ein Endpunkt platziert. Der Kurvenpunkt liegt dann automatisch genau zwischen zwei Endpunkten. Dann ziehen Sie den Kurvenpunkt an den gewünschten Platz, um die richtige Kurvenform zu erzielen.Bild Nr. 6).

Anmerkung: Um den Kurvenpunkt zu ziehen, bewegen Sie den Mauszeiger zu diesem Punkt, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie so den Punkt an die gewünschte Position. Wenn der Punkt am richtigen Platz ist, lassen Sie die linke Maustaste los.

Bild Nr. 5

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

Bild Nr. 6

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

8 - Wenn Sie in das Kästchen "Zuerst der mittlere Punkt" einen Haken gesetzt haben, diese Option also aktiv ist, dann wird zuerst ein Linienelement gezeichnet, dort, wo Sie mit der Maus hinklicken. (Bild Nr. 7). Beim nächsten Klick wandelt sich dies in ein Kurvenelement und die Position, wo Sie hingeklickt haben, wird zum Kurvenpunkt (Bild Nr. 8). Das ist etwas verwirrend zu beschreiben, am besten probieren Sie es einmal aus!

Bild Nr. 7

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

Bild Nr. 8

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

9 - Füllstichobjekte müssen immer in sich geschlossen sein, also müssen Sie dort wieder ankommen, wo Sie angefangen haben, Kontrollpunkte zu setzen. Den letzten Kontrollpunkt setzen Sie nahe bei, aber nicht direkt auf den ersten Kontrollpunkt. Sie können ihn dann auf den ersten ziehen oder rechts klicken und im Menü anwählen "Kanten schließen" (Bild Nr. 9).

Bild Nr. 9

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

10 - Drücken Sie jetzt die Leertaste Ihrer Tastatur., um das Objekt fertig zu stellen. Oder Sie klicken mit der rechten Maustaste irgendwo in die Arbeitsfläche und wählen im Menü, das dann erscheint "Objekt fertig stellen", bzw. Stiche generieren. (Bild Nr. 10).

Bild Nr. 10

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

11 - Das Füllstichobjekt ist jetzt fertig, ein Rechteck erscheint drumherum. Dies Rechteck zeigt an, dass Ihr gerade erstelltes Objekt markiert ist (Bild Nr. 11).

Bild Nr. 11

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

12 - Sie können die Form des Objekts jederzeit ändern. Verwenden sie dazu die Funktion "Bearbeiten", entweder per Rechtsklick und dann im Menü auf Bearbeiten klicken, oder auf der Tastatur Stgr und E anklicken. Sie können dann die Kontrollpunkte und die Kurvenpunkte verschieben, löschen, hinzufügen, je nachdem, was Sie möchten (Bild Nr. 12).

Bild Nr. 12

Embird Tutorial - Digitizing Studio - wie Objekte mit Kurven entstehen

13 - Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die Leertaste oder die Eingabetaste Ihrer Tastatur. (Schritt Nr. 10). Wenn Sie die Eigenschaften des Objektes ändern möchten, markieren Sie das Objekt und klicken dann mit der rechten Maustaste irgendwo auf die Arbeitsfläche. Im Menü wählen Sie dann "Eigenschaften". Dort können Sie jederzeit die Eigenschaften des Füllstichobjektes ändern.

Back to Embird Tutorial Contents